St.-Etienne-Fans mit Handgranate in Rom festgenommen

Auf dem Spielfeld setzten sich die Römer mit 3:2 durch
Auf dem Spielfeld setzten sich die Römer mit 3:2 durch
Am Rande des Europa-League-Spiels zwischen Lazio Rom und AS St. Etienne sind fünf französische Fans festgenommen worden. Sie waren unter anderem mit einer Handgranate, Messern, Schlagstöcken, Feuerwerkskörpern und brennbaren Flüssigkeiten bewaffnet, wie die Polizei in Rom mitteilte.

Ein weiterer Anhänger des französischen Fußball-Erstligisten, der am Donnerstag 2:3 (1:1) beim Club von Weltmeister Miroslav Klose verloren hatte, wurde angezeigt. Die Fans waren bei Kontrollen im Zentrum der Stadt aufgefallen und daraufhin festgenommen worden. Die italienische Polizei lobte die Zusammenarbeit mit den französischen Behörden, die schlimmere Zwischenfälle während der Partie in Rom verhindert habe. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • St.-Etienne-Fans mit Handgranate in Rom festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen