Sprit in Österreich erstmals seit langem billiger als 1 Euro

Sprit ist derzeit so günstig wie schon lange nicht mehr.
Sprit ist derzeit so günstig wie schon lange nicht mehr. ©APA
Erstmals seit langem ist Sprit in Österreich wieder für weniger als 1 Euro pro Liter erhältlich. Die spürbaren Spritpreis-Verbilligungen der letzten Wochen sind dem ÖAMTC aber zu wenig.

Die Treibstoffpreise an den heimischen Tankstellen hinken aus Sicht des Autofahrerklubs der Ölpreisentwicklung um 4 bis 5 Cent pro Liter nach. Dies sollte umgehend an die Konsumenten weitergegeben werden.

In Oed bei Amstetten (NÖ) bekomme man einen Liter Super heute für 0,999 Euro und in Völkermarkt (Kärnten) den Liter Diesel für 0,998 Euro, so der ÖAMTC am Mittwoch. Im Schnitt koste der Liter Super in Österreich aktuell 1,113 Euro, Diesel 1,082 Euro – ein Rückgang von 3 Cent bei Super bzw. 3,5 Cent bei Diesel von 1. bis 13. Jänner.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Sprit in Österreich erstmals seit langem billiger als 1 Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen