Sportliche Neuigkeiten beim FC Lustenau 1907

Beim FC Lustenau tut sich vor dem Start in die Frühjahrssaison so einiges. Trainingslager, neue Spieler und mögliche Abgänge in Richtung Deutsche Bundesliga.
  • Vom 07.02. bis 10.02. wird die Mannschaft ein Kurztrainingslager am Gardasee abhalten. Das Trainerduo Kogler/Geiger hat sich mittels eines Kurzbesuchs vor Ort persönlich von den Bedingungen überzeugt. Ein Teil der Kosten wird von der Mannschaft selbst getragen der Rest von einem Sponsor beigesteuert.

  • Mit den AKA Vorarlberg wurden Kooperationsvereinbarungen für die AKA Spieler Pius Simma (Stammverein FC Mellau) und Martin Schwärzler (Stammverein FC Bizau) abgeschlossen. Somit wären Beide im Frühjahr für den FC Lustenau 1907 einsatzberechtigt.

  • U18 Nationalteamspieler Julian Rupp wurde diese Woche vom Deutschen Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zur Sichtung eingeladen. Am Donnerstag bestreitet der Spieler ein Testspiel mit der U23 der Borussia.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Sportliche Neuigkeiten beim FC Lustenau 1907
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen