SPÖ-Pensionistenverband: Kostelka löst Blecha als Vorsitzender ab

Karl Blecha zieht sich Ende April zurück.
Karl Blecha zieht sich Ende April zurück. ©APA
Am Mittwoch wurde bekannt, dass sich Karl Blecha als Vorsitzender des SPÖ-Pensionistenverbandes zurückzieht. Als Nachfolger wird der frühere SPÖ-Klubobmann und Volksanwalt Peter Kostelka genannt.

Karl Blecha zieht sich Ende April – nach seinem 85. Geburtstag – als Vorsitzender des SPÖ-Pensionistenverbandes zurück. Sein Nachfolger wird der frühere SPÖ-Klubobmann und Volksanwalt Peter Kostelka (71), berichtet die “Tiroler Tageszeitung”.

Kostelka löst Blecha als SPÖ-Pensionistenchef ab

Kostelka gilt als politischer Ziehvater von SPÖ-Chef Christian Kern – der Pressesprecher im Parlamentsklub war, als Kostelka von 1994 bis 2000 den Klub leitete. Als Nachfolger Blechas waren laut “TT” auch der scheidende Arbeiterkammer-Präsident Rudolf Kaske und der ehemalige Sozialminister Rudolf Hundstorfer im Gespräch.

Gewählt wird Kostelka am 16. April beim turnusmäßigen Verbandstag.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • SPÖ-Pensionistenverband: Kostelka löst Blecha als Vorsitzender ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen