Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Spitzenspiel zwischen Arsenal und Liverpool endete torlos

Keine Tore in London
Keine Tore in London
Das Spitzenspiel des dritten Spieltags in der englischen Premier League zwischen Arsenal und Liverpool hat am Montag mit einem torlosen Remis geendet. Die Gäste sind mit sieben Punkten weiterhin ungeschlagen, die Londoner rangieren mit vier Zählern auf Platz neun. In einer vor allem in der ersten Hälfte hochklassigen Partie trafen Alexis Sanchez bzw. zweimal Philippe Coutinho jeweils Metall.


Nach einer starken ersten Hälfte der “Reds” und Chancen auf beiden Seiten – unter anderem wurde ein Tor von Arsenals Aaron Ramsey wohl zu Unrecht wegen Abseits aberkannt – kam das Team von Langzeittrainer Arsene Wenger auf. Die “Gunners” schafften es im zweiten Durchgang aber nicht, ihre spielerische Überlegenheit in Tore umzumünzen.

Manchester City, Meister der Saison 2013/14, liegt weiter mit dem Maximum von neun Punkten und ohne Gegentor an der Tabellenspitze. Meister Chelsea ist nach dem ersten Saisonsieg am Sonntag (3:2 bei West Bromwich) nunmehr Zehnter.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Spitzenspiel zwischen Arsenal und Liverpool endete torlos
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen