Sperre der A1 nach Verkehrsunfall nahe St. Pölten

Unfall auf der A1 am Donnerstag zu Mittag.
Unfall auf der A1 am Donnerstag zu Mittag. ©apa
Ein Unfall auf der A1 zwischen Loosdorf (Bezirk Melk) und St. Pölten machte am Donnerstagmittag eine Sperre der Richtungsfahrbahn Wien nötig. Es gibt zwei Schwer- und einen Leichtverletzten.

Laut “144 – Notruf NÖ” war bei dem Unfall ein Pkw mit einem Lkw kollidiert und in die Leitschiene gekracht. Eine Person wurde in dem Auto eingeklemmt. Die Karambolage forderte insgesamt vier Verletzte, zwei davon erlitten schwere Verletzungen.

An den Unfallort wurden zwei Rettungs- und ein Notarztwagen entsandt. Auch “Christophorus 2” wurde angefordert, so “144 – Notruf NÖ”.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sperre der A1 nach Verkehrsunfall nahe St. Pölten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen