AA

Spanische Hofreitschule wird drei Wochen lang zur Kinderstube

"Piber meets Vienna": Rollrasen in der Wiener Hofreitschule
"Piber meets Vienna": Rollrasen in der Wiener Hofreitschule ©APA
Die Spanische Hofreitschule als Kinderstube: Ab Montag werden drei Wochen lang sechs Lipizzanerstuten mit ihren Fohlen sowie einige Junghengste aus dem Gestüt Piber in Wien zu Gast sein.

Sie sind Teil des Programms “Piber meets Vienna”, das von 30. Juni bis 19. Juli 2009 aufgeführt wird, während sich die edlen Lipizzanerhengste der Reitschule auf Sommerpause befinden. Damit sich die Fohlen in der Bundeshauptstadt “wie zu Hause” fühlen, wurde am Freitag im Innenhof der Stallburg extra für sie eine 400 Quadratmeter große Weide aus Rollrasen errichtet.

Besucher können den Lipizzanernachwuchs durch die Glasscheibe im Hofreitschul-Durchgang in der Reitschulgasse beim Spielen beobachten. “Die Pferde werden immer nachmittags draußen sein”, kündigte Barbara Sommersacher, Pressesprecherin der Spanischen Hofreitschule, im Gespräch mit der APA an. Schon für die kleinen Fohlen gilt: Zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen. Am Vormittag sind sie nämlich Teil des Sommerprogramms der Spanischen Hofreitschule “Piber meets Vienna”, das heuer zum dritten Mal über die Bühne geht.

Die einstündige Vorstellung umfasst die Präsentation von Stuten, Fohlen und Junghengsten aus Piber sowie ein spezielles Kutschenprogramm: Zur Musik von Mozart wird ein Pas de deux mit zwei Einspännern präsentiert, danach folgen ein Tandemgespann und abschließend eine sogenannte Kaiserquadrille. Dabei handelt es sich um eine zweispännige Kutsche, die von zwei Reitern in traditionellen Uniformen des Gestüts begleitet wird. Bei der Kutsche handelt es sich um ein Originalgefährt aus dem Kaiserhaus, mit dem angeblich Kaiser Franz Joseph ausgefahren ist.

“Piber meets Vienna” in der Spanischen Hofreitschule
Von 30. Juni bis 19. Juli 2009, Dienstag bis Sonntag, von 11.00 bis 12.00 Uhr.
Kartenpreise: Je nach Kategorie zwischen 10 und 30 Euro

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Spanische Hofreitschule wird drei Wochen lang zur Kinderstube
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen