Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Souveräner Auftakt der FCD Ladies

Die Rothosen Ladies starteten mit vollem Erfolg in die neue Saison
Die Rothosen Ladies starteten mit vollem Erfolg in die neue Saison ©Michael Mäser
Im ersten Spiel der neuen Saison feierten die Rothosen einen klaren Erfolg.

Dornbirn. Zum Auftakt in die neue Saison in der Vorarlbergliga trafen die Ladies aus der Messestadt auf den FC Nenzing. Im Heimspiel auf dem Admira Platz im Forach gaben sich Salzgeber und Co. aber keine Blösse und sicherten sich einen weiteren zweistelligen Erfolg. 

Lupenreiner Hattrick zu Spielbeginn 

Die Gegenwehr der Gäste aus dem Oberland, welche gerade mal mit zehn Spielerinnen angetreten sind, hielt dabei nicht lange. Bereits in der ersten Minute brachte Dornbirns Neuzugang Betül Topduman die Rothosen Ladies mit 1:0 in Führung. „Der Gegner hat sich sehr bemüht und getan was sie konnten, aber wir hatten das Spiel zu jederzeit in der Hand“, so Dornbirn Coach Günther Kerber. Die neue FCD Stürmerin Topduman setzte in weiterer Folge nach und sorgte mit einem lupenreinen Hattrick für die 3:0 Führung nach bereits neun Minuten. Bis zur Halbzeit erhöhten die Dornbirner Damen auf 12:0 und somit war bereits alles entschieden. 

Toller Einstand der Neuerwerbungen 

Auch in Halbzeit zwei hatten die FCD Ladies alles im Griff und liefen einen Angriff nach dem anderen auf das Nenzinger Tor. Am Ende gab es einen 28:0 Erfolg und die ersten drei Punkte in der neuen Saison. „Aus so einem Spiel kann ich keine Rückschlüsse ziehen. Positiv – uns stehen jetzt mehr Angriffsspielerinnen zur Verfügung“, so der Dornbirner Trainer Günther Kerber in einem ersten Resümee. Der Coach sprach dabei den tollen Einstand der Neuerwerbungen Topduman mit sieben Treffern und Klocker mit vier Volltreffern an. Weiter geht es für die Rothosen bereits am kommenden Samstag mit dem Spiel beim FC Alberschwende (Sa, 21.9. – 13 Uhr). MIMA 

FC Dornbirn Ladies – FC Nenzing 28:0 (12:0)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Dornbirn
  • Souveräner Auftakt der FCD Ladies
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen