Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Southgate als Trainer von Middlesbrough entlassen

Fußball-Legionär Emanuel Pogatetz erhält einen neuen Trainer. Der englische Traditionsclub Middlesbrough trennte sich am Dienstagabend mit sofortiger Wirkung von Gareth Southgate. Der Ex-Nationalspieler war in der Vorsaison mit "Boro" in die zweite Liga abgestiegen. Ziel ist der Wiederaufstieg. Derzeit liegt Middlesbrough in der League Championship einen Punkt hinter der Spitze auf Rang vier.

“Das war die schwerste Entscheidung, die ich im Fußball jemals treffen musste”, sagte Boro-Präsident Steve Gibson. “Gareth hat dem Club als Kapitän und in schwierigen Zeiten auch als Manager großartige Dienste geleistet.” Zweifelhaften Ruhm hatte Southgate bei der EURO 1996 erlangt, als er im eigenen Land im Halbfinale gegen Deutschland den entscheidenden Elfmeter verschossen hatte.

Southgate hatte den Trainerjob im Juni 2006 nach seinem Karriereende von Steve McClaren übernommen. Der Ex-Verteidiger hatte Pogatetz daraufhin im Frühjahr 2008 zum Kapitän gemacht. Der Österreicher war Middlesbrough im Sommer auch nach dem Abstieg treugeblieben, hat bisher aber noch kein Pflichtspiel bestritten. Der 26-jährige Abwehrspieler steht nach einer langwierigen Knieverletzung kurz vor seinem Comeback in der ersten Mannschaft.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Southgate als Trainer von Middlesbrough entlassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen