Sorgerecht wegen Karies bei Kind entzogen

Ein kleines Mädchen hatte Karies an seinen Milchzähnen, deswegen wurde der Mutter das Sorgerecht entzogen.

Wie die “Oberösterreichischen Nachrichten” berichten, war die betroffene Mutter eine Krankenschwester, im Dienst, als ein Gerichtsdiener im Spital auftauchte.

Der Ex-Mann der Frau hatte das Gericht alarmiert. Bei einem Besuch bei ihrem Vater hatte dieser Karies bei seiner Tochter festgestellt. Eine Familienrichterin wurde von einer Vernachlässigung des Kindes überzeugt. Prompt wurde ihm das Sorgerecht zugesprochen.

Am Donnerstag dann die Kehrtwende. Ein Richter nahm kopfschüttelnd die Entscheidung seiner Kollegin zurück, das kleine Mädchen darf wieder zur Mutter.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sorgerecht wegen Karies bei Kind entzogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen