Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sophie Marceau im Parkhaus überfallen

Die französische Schauspielerin Sophie Marceau ist in einer unterirdischen Parkgarage überfallen worden. Die schwangere 35-Jährige sei nicht verletzt worden.

Die Zeitung „Le Parisien“ berichtete am Freitag, zwei Männer hätten die im vierten Monat Schwangere im feinen Pariser Vorort Neuilly-sur-Seine aus ihrem VW-Passat gezerrt und ihr Handtasche und Schlüssel abgenommen. Gemeinsam mit drei Komplizen seien sie in dem Wagen geflohen.

Die Agentin der 35-Jährigen erklärte, Marceau sei nicht verletzt worden. Ein Polizist sagte der Zeitung, diese Art von Überfällen nehme zu, seit Wegfahrsperren den Diebstahl von Autos immer schwerer machten. Opfer seien häufig Besitzer teurer deutscher Wagen. Marceau begann ihre Karriere als 14-Jährige mit der Teenager-Komödie „La Boum – Die Fete“. 1999 gab sie die Gegenspielerin von Geheimagent James Bond in „Die Welt ist nicht genug“.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Sophie Marceau im Parkhaus überfallen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.