Sophia Loren hat Herzklopfen

Die italienische Schauspielerin hat vor dem Anlaufen ihres neuen Films Herzklopfen. „Between strangers“ wurde von ihrem Sohn Edoardo Ponti (29) inszeniert.

„Ich habe richtig einen Kloß im Hals“, verriet die Diva. Grund sei der Spielfilm ihres Sohnes Edoardo Ponti (29), in dem sie neben Stars wie Klaus Maria Brandauer und Gerard Depardieu die Rolle einer alternden Hausfrau spielt. Der Streifen „Between strangers“ laufe jetzt in Italien an. „Es ist so, als wäre es mein erster Film.“

Ihr Beruf als Mutter sei ihr das Wichtigste im Leben gewesen, so Loren: „Die Mutter bleibt immer die Mutter, auch wenn die Kinder längst eigene Wege gehen.“ An den Filmen der Gegenwart hat sie dagegen vor allem eines auszusetzen: „Das Kino von heute setzt auf Sex und Gewalt, dabei wollen die Leute doch tiefe Gefühle.“

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Sophia Loren hat Herzklopfen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.