Sonnige Frühlingsgefühle im November

Wer die Wintermäntel schon aus dem Keller geholt hat, kann sie in den nächsten Tagen wieder dort verstauen. Denn der Herbst bleibt weiterhin viel zu mild und lässt den Winteranfang in weite Ferne rücken.

Die nächsten sechs bis zehn Tage bleibt es in Wien weiterhin sonnig und trocken. Zwar soll es nicht mehr gar so warm wie am Montag und heute, Dienstag, werden – ein Wintereinbruch sei im Flachland aber dennoch in weiter Ferne, lautete die Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Dienstag.

Auch der Mittwoch und der Donnerstag zeigen sich von ihrer freundlichen Seite. Es erwartet uns trockenes und sonniges Wetter mit bis zu 17 Grad Höchsttemperatur.

Mit einem kleinen Wolkeneinbruch muss am Freitag gerechnet werden. Auch am Wochenende gibt es nur mehr bis zu 14 Grad. Ab Sonntag ist es dann wieder sonnig und warm, die Tageshöchstwerte liegen bei 15 Grad.

Trotz der überdurchschnittlich warmen Temperaturen für die Jahreszeit, dürfte das milde November-Wetter keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sonnige Frühlingsgefühle im November
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen