Sommerferien in Wien starten

Am 29. Juni ist in Wien der letzte Schultag, die Sommerferien starten!
Am 29. Juni ist in Wien der letzte Schultag, die Sommerferien starten! ©APA/ Robert Jaeger
Der 29. Juni ist in Wien der letzte Schultag vor den Sommerferien. Nach der Zeugnisverteilung sind die kommenden neun Wochen schulfrei. Vor Langeweile in den Ferien braucht man sich in Wien wirklich nicht fürchten, denn es gibt zahlreiche Angebote für alle Altersstufen - viele davon sind sogar kostenlos.
Kinderlesefest im Rathaus
Sommerleseclub der Wiener Büchereien
Fotokurse für Kinder
Ferienspiel
Sommerworkshops für Jugendliche
Weniger Ferien für Lehrer?
Kinderuni Wien

Rund 470.000 Schüler in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland starten am Freitag in die Sommerferien. Für die Kinder und Jugendlichen in den westlichen Bundesländern beginnt der Urlaub erst eine Woche später.

Ferienspiel in Wien seit 40 Jahren

Bereits seit 40 Jahren gibt es in Wien das Ferienspiel. In zwei verschiedenen Pässen, einem für 6- bis 10-Jährige und einem für 10- bis 13-Jährige, verden hunderte Aktionen angeboten, viele davon kostenlos. Zum Auftakt gibt es am Freitag und Samstag ein zweitägiges Startfest im Kurpark Oberlaa.

Ebenfalls ein Ferienklassiker ist die KinderUni Wien. Seit zehn Jahren wird geforscht, gespielt und entdeckt. Heuer gibt es vom 11. bis 23. Juli um die 450 Lehrveranstaltungen der KinderUni, rund 4.500 Teilnehmer werden erwartet.

Rabatte für gute Zeugnisse kassieren

Auch wenn vielleicht nicht jeder glücklich über sein Zeugnis ist – immerhin für Rabattaktionen kann man es nutzen. Wer vom 29. Juni bis 1. Juli im Minopolis sein Zeugnis oder eine Kopie davon vorzeigt, bekommt 50 Prozent auf den Tageseintritt. Auch günstiger ins Kino bringt einen das Zeugnis: Im Megaplex gilt am 29. Juni “Deutschnote=Eintrittspreis”. Auch in Cineplexx-Kinos gibt es am Freitag  vergünstigte Tickets um fünf Euro bei Vorlage des Originalzeugnisses.

Stressfrei in den Urlaub fahren

Ferienzeit ist für sehr viele Familien auch Urlaubszeit. VIENNA.AT bietet einen neuen mobilen Service mit Verkehrsmeldungen an, der den Start in den Urlaub einfacher macht. Und auch wer daheim bleibt, kann von dieser Funktion profitieren, denn natürlich kommen auch viele Urlauber nach Wien und es lohnt sich, die Situation auf den Straßen zu kontrollieren bevor man ins Auto steigt. Staus können rechtzeitig umfahren und Stress vermieden werden. Wer kein Smartphone verwendet, kann die Verkehrsmeldungen natürlich auch ganz normal am Computer verfolgen.

Übrigens: Schulbeginn ist in Ostösterreich wieder am 3. September.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sommerferien in Wien starten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen