Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sommerangebote der Wiener Jugendzentren

Von Fotografie und Graffiti über coole Tanzworkshops bis hin zu Sport, Spiel und Spaß im Jugendzentrum und in vielen Parks reicht das Freizeitangebot, das für jede Menge Spaß und Action sorgt.

Interkultureller Dialog in Nahaufnahme
Der Profi-Fotograf Luca Faccio und drei Einrichtungen des Verein Wiener Jugendzentren nehmen mit einem spannenden Kulturprojekt beim Europäischen Monat der Fotografie teil. Das Projekt startet im Juni 2008, die Ausstellungen werden im November 2008 in den Bezirksämtern Margareten, Favoriten und Meidling stattfinden.
Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, die aus verschiedenen Ländern stammen und in verschiedenen Stadtteilen Wiens leben sind bei Back on Stage 5 und im Jugendtreff Arthaberbad die Zielgruppe.
In der Bassena Am Schöpfwerk begeben sich Mütter gemeinsam mit ihren Kindern auf das fotografische Abenteuer. Die Fotoarbeiten entstehen ab Juni in Begleitung des Fotografen und der Jugend- und GemeinwesenarbeiterInnen rund um den Schwerpunkt „Interkultureller Dialog“. Jugendkultur, Alltag, Medien, Heimat etc. – die Themen, auf die der Fokus gelegt wird, werden von den NachwuchsfotografInnen selbst ausgewählt. Ziel des Projekts ist es, durch die Sprache der Fotografie Gemeinsamkeiten der verschiedenen Kulturen zu verstärken.
Den TeilnehmerInnen wird die tolle Möglichkeit geboten, sich intensiv und lustvoll mit dem ausdrucksstarken Medium der Fotografie auseinanderzusetzen.

Graffiti im Jugendzentrum Strebersdorf
Das Jugendzentrum Strebersdorf startete im Mai 2008 in Kooperation mit der OSCE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa) ein spannendes Graffiti-Projekt. Zwei in der Szene bekannte Graffiti-Künstler gestalten ehrenamtlich fünf großformatige Leinwände zum Thema Menschenrechte.
Die Bilder werden ab Herbst 2008 in zwei OSCE-Kongresssälen in der Wiener Hofburg hängen. Richi aka „Spun“, einer der beiden 27-jährigen Künstler, steht voll im Berufsleben und sieht das Sprayen als eine gute Möglichkeit, sich politisch zu äußern. An diesem Punkt setzt das Jugendzentrum Strebersdorf an: Die Bilder entstehen direkt im Jugendzentrum – die Jugendlichen erleben so den ganzen Prozess vom Entwurf über die Vorzeichnung bis hin zum Sprayen. Auf diesem Weg werden die Kids durch das Projekt mit der OSCE für die Graffiti-Kunst begeistert, Interesse am Thema Menschenrechte, Mitbestimmung und Politik wird geweckt.
In der Folge ist geplant, die Fassade des Jugendzentrums Strebersdorf von interessierten und kreativen Jugendlichen mit Graffitis neu zu gestalten. Die Themen und Motive kommen von den Kids, die Profi-Sprayer geben Tipps und helfen bei Entwurf und Umsetzung.

Workshops von American Tab bis Jumpstyle
Im Musischen Zentrum Wien finden in den Sommerferien Tanzworkshops statt. Jeweils vier Tage lang dreht sich alles um Step Tanz, Hip Hop und Jumpstyle. Die Step Workshops werden von der erfolgreichen Choreografin der amtierenden ESDU – Jugend und Staats- und Europameister abgehalten.
Im Bereich Tanz reichen die Angebote vom „Tanzland“ für Kinder ab drei Jahren über Hip Hop, Tap Dance-Kurse, Video Clip Dancing, Musical, Jazzdance bis hin zu Charaktertanz. Für die Workshops ist eine Anmeldung erforderlich.

Glücksrad, Kochen und Seifenstockschießen im Jugendzentrum Rennbahnweg
Zwischen Montag, 30. Juni und Freitag, 18. Juli bietet das Jugendzentrum Rennbahnweg bei speziellen Sommeröffnungszeiten ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Für alle 6- bis 18-Jährigen gibt´s eine bunte Mischung aus Basteln und Kreativem, Sport und Spielen im Jugendzentrum sowie in den Höfen, Kochaktionen, Disco und dem beliebten Glücksrad.

Sommeraction im und rund um´s JZ 15
Im Jugendzentrum wartet im Juli (5. bis 19. Juli 2008) jede Menge Action auf Kinder und Jugendliche. Jeden Freitagnachmittag findet die Girlzone für Mädchen ab 11 Jahren statt, am Abend gibt´s können Mädels und Burschen zwischen 11 und 18 Jahren in der Jugenddisco abtanzen.
Sport im Park – An den Juli-Samstagen bietet das Team des Jugendzentrums für alle ab 13 Jahren Sportaktionen in/auf umliegenden Parks und Plätzen an. Disco-time für Kinder steht an den Samstagnachmittagen im JZ 15 am Programm.
Zusätzlich bietet das Jugendzentrum 15 allen Kids zwischen 6 und 13 Jahren jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag im Juli ein spannendes Sommerprogramm im Auer-Welsbach-Park.
Von 1. bis 3. Juli gibt´s kunterbunten Spielespaß mit Team- und Großgruppenspielen und coolen erlebnispädagogischen Angeboten. Von 8. bis 10. Juli stehen unter dem Motto „Sport ist mehr als Fußball“ verschiedene Sportangebote und Wettbewerbe für alle bewegungshungrigen Kids auf dem Programm. „Showtime“ heißt es dann von 15. bis 17. Juli mit Jonglieren, Tanzen und trickreichen Auftritten. Alle Details und Infos gibt´s auf http://jz15.jugendzentren.at.

We are the JAMpions!
Auf alle 6- bis 12-Jährigen warten in Wien-Simmering zwei wunderschöne, kreative, lustige und unvergessliche Ferienwochen im JAM (Jugendräume am Murhoferweg)! Mit Kistenklettern, Windrad bauen, Wasserrutschen, Denksporteln und vielem mehr ist von Montag, 7. bis Freitag, 18. Juli für Ferienlaune gesorgt.
Gegen Voranmeldung gibt´s für alle Kids einen Mittagstisch inklusive Jause um 2 Euro. Ferienspaß gibt´s am Leberberg auch am Samstag, den 26. Juli: Die wienXtra-spielebox ist von 15 bis 18 Uhr im Siedlungstreff zu Gast, mit dabei sind viele lustige Spiele für Kinder bis 6 Jahren. Für die Älteren gibt´s ab 15 Uhr einen Sportturnier-Triatlon mit Volleyball, Basketball und Fußball.
Rund um den Siedlungstreff Leberberg findet an vier Donnerstagen die Käfigfußballliga statt. Ankick ist am 24. Juli im Käfig am Hofgartl, das große Finale findet am 14. August im Stadtpark Leberberg statt. Die Ferien werden am Samstag, 30. August noch einmal so richtig gefeiert: ab 14.30 Uhr gibt es vor dem Siedlungstreff Leberberg den Ferienausklang mit großer Luftburg.

Kinderuni on Tour im Jugendzentrum
Im August macht die Kinderuni auch 2008 wieder im Siedlungstreff Leberberg und im Jugendzentrum Großfeldsiedlung Station. Dabei können alle 7- bis 12-Jährigen Wissenschaft in ihrer unmittelbaren Lebenswelt erleben, im Jugendzentrum oder im Park an Kindervorlesungen von „echten“ WissenschaftlerInnen teilnehmen, selbst Experimente durchführen und dergleichen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sommerangebote der Wiener Jugendzentren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen