Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sommer im Wienerwald: Für alle Geschmäcker etwas dabei

Im Wienerwald ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Im Wienerwald ist für jeden Geschmack etwas dabei. ©Niederösterreich Werbung/ Hauke Dressler
Der Wienerwald eignet sich gut für den Sommerurlaub. Denn sowohl für Genießer, Sportlich-aktive und Familie gibt es dort umfangreiches Programm.

Aufgrund seiner Vielfältigkeit bietet der Wienerwald zahlreiche Möglichkeiten für den Sommerurlaub. Egal ob Genusswochenende, Familienurlaub, Kultur, oder Sommerfrische - im Wienerwald gibt es Programm für jeden.

Wienerwald wird zur Erlebniswelt

Der Wienerwald bietet den idealen Familienurlaub im Sommer 2020. Nicht nur die Nähe zur Millionenstadt Wien lockt Groß & Klein an, sondern auch die interessanten und vielseitigen Wander- und Radtouren. Es gibt zahlreiche Naturparke, prächtige Schlossparks, familienfreundliche Rad- und Wanderwege sowie erholsame Einkehrmöglichkeiten inmitten der Natur zu entdecken. 

Im lehrreichen Triestingtal, dem größten Schwarzföhrengebiet in Mitteleuropa, gewährt der einzigartige Pecherlehrpfad interessante Einblicke in die heute nur noch selten ausgeübten Pecherei-Berufe. Etwas nordöstlicher liegt das wildromantische Helenental, welches sich sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad gut erkunden lässt. Der waldreiche Helenentalradweg oder die Helenental-Strecke entlang der Schwechat eignen sich besonders an heißen Sommertagen. Aber auch die Thermenregion Wienerwald ist für den Urlaub mit Kindern geeignet. Der Thermenradweg entlang des Wiener Neustädter Kanals lädt zu Abstechern in den Schlosspark Laxenburg oder nach Bad Vöslau ein, wo man genussvolle Pausen verbringen kann. Für tierische Abenteuer sorgt der Fledermauserlebnisweg. Naturparke mit mannigfaltiger Flora und Fauna und inklusive interessanter Tiersichtungen findet man im Wienerwald reichlich. Ein besonders abenteuerliches Naturerlebnis für die ganze Familie bietet ein Campingurlaub.

Radeln im Wienerwald für Anfänger und Fortgeschrittene

Im Wienerwald kann man auch der eigenen Liebe zum Radfahren nachgehen. Ein weites Streckennetz an Top-Rad- und Ausflugsradtouren sowie erlebnisreiche Einblicke in eine lebenswerte Kulturlandschaft, geprägt von Forstwirtschaft und Weinbau ist im Wienerwald vorzufinden.

Entweder geht es mit dem Rad oder E-Bike ganz entspannt neben den Flüssen von einem Weinort zum anderen oder sportlich den alpin anmutende Triesting-Gölsental-Radweg entlang, der den Wienerwald mit den Wiener Alpen und dem Mostviertel verbindet. Eine ganz besondere Radroute ist die Klöster-Kaiser-Künstler Tour, die mit einer Vielzahl an Ausflugszielen gespickt ist. Genussreiche Touren wie die Wiental-Elsbeere-Genusstour versprechen viel Freude. Radelt man auf einer der Top Radrouten der Thermenregion Wienerwald, hat man immer die sanfte Hügelkette des mit Laubbäumen bewaldeten Wienerwaldes und die hervorragenden Weinbaulagen im Blick. Die Kombination von mehreren Radrouten wie die „Wienerwald Radrunde“ ermöglicht den Bikern weitläufige und beeindruckende Touren als Tagesausflug oder auch über mehrere Tage hinweg – perfekt geeignet für einen genussreichen Pärchen- oder sportlichen Familienurlaub.

Genussurlaub im Wienerwald erleben

Der Wienerwald eignet sich auch für einen Genussurlaub. Seit jeher war der Wienerwald ein beliebtes Naherholungsgebiet und wurde somit Ziel der Sommerfrische von Kaisern, Künstlern und Inspirationssuchenden. Aber auch heute schafft der Wienerwald es, alle Vorlieben in einem Urlaub zu verbinden: Ob elegant oder gechillt, traditionsreiche oder moderne Kultur, uriger Buschenschank oder köstliches Landgasthaus. Hier lässt sich eine gemütliche Radtour mit einem Kultur- oder Heurigenbesuch verbinden und eine spannende Mountainbiketour mit Wellness und Kulinarik. Der Wienerwald eignet sich somit für Kultur- und Städtetrips genauso gut wie für Sport- und Actionurlaube oder entspannende Genussreisen.

Eine der beliebtesten Möglichkeiten, den Wienerwald genussvoll zu erkunden ist am Weingartenradweg, der sich ganz den Top-Heurigen der Region verschrieben hat. Per Pedes kann man den 1. Wasserleitungswanderweg entlang marschieren und Infos zur Wiener Wasserversorgung erfahren. Der rund 55 Kilometer lange Thermenradweg führt nach Baden, wo heuer Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag mit einer Ausstellung zelebriert wird.

Weiters findet in Baden auch heuer wieder eine der größten Open-Air- Fotoausstellungen Europas „La Gacilly Baden Photo“ statt, dieses Jahr unter dem Motto „Niemals aufgeben!“.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Sommer im Wienerwald: Für alle Geschmäcker etwas dabei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen