AA

SOKO-Ibiza Leiter Holzer soll neuer Chef des Bundeskriminalamts werden

Andreas Holzer soll der neue Leiter des BKA werden.
Andreas Holzer soll der neue Leiter des BKA werden. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Der Leiter der SOKO Ibiza, Andreas Holzer, soll Leiter des Bundeskriminalamts (BK) werden. Das berichtet die Tageszeitung "Kurier".

Dies dürfte noch vor Weihnachten offiziell verlautbart werden, so das Blatt.

Der Leiter der SOKO-Ibiza soll der Chef des Bundeskriminalamts werden

"Im Innenministerium wird seine große Erfahrung in den Vordergrund gestellt. Holzer gilt als der kompletteste der potenziellen Bewerber", heißt es im der APA übermittelten "Kurier"-Artikel. Der Beamte feierte Erfolge in mehreren Sonderkommissionen. Für Schlagzeilen sorgten aber auch seine Auseinandersetzungen mit der Wirtschaft- und Korruptionsstaatsanwaltschaft in der Causa Ibiza-Video.

Noch sei die Personalie nicht endgültig fixiert, am Donnerstagabend tagte die Bewertungskommission. Nicht beworben hatte sich der interimistische Leiter, Gerhard Lang. Als weitere Kandidaten stehen aber zwei ebenfalls verdiente Polizisten zur Verfügung: Gerald Tatzgern, oberster Kämpfer gegen die Schlepperei und den Menschenhandel, und Reinhard Schmid, Leiter des zentralen Erkennungsdienstes im Bundeskriminalamt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • SOKO-Ibiza Leiter Holzer soll neuer Chef des Bundeskriminalamts werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen