Sohn Arturo sagt "Bye-Bye!"

Fiona Pacifico Griffini-Grasser geht es nicht anders als anderen Müttern, deren Kinder flügge werden. Ihr ältester Spross Arturo verlässt Heimat und Familie, um in den USA an einer Eliteuni zu studieren.
Fiona räumt auf!
Arturo ist verliebt

Bis auf einige Milliönchen auf dem Konto und die paar Skandälchen rund um Ehemann KHG ist Fiona eine ganz normale Frau. Als solche findet sie es natürlich nicht lustig, dass es ihren ältesten Sohn Arturo, der kürzlich an einer angesehenen Wiener Privatschule die Matura mit Bravour bestanden hat, demnächst in die Ferne zieht.

Mathematik und Molekularbiologie

“Am 25. August geht er zum Studieren nach Amerika”, erzählt Mama Fiona mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Wie wir bereits berichteten, wird der Feschak an einer US-Eliteuniversität studieren: Mathematik, und Molekularbiologie, eine ungewöhnliche Kombination.

“Ich sterbe”, meint Fiona beim Gedanken an den Abschied. Gott sei Dank gibt’s Privatjets, falls die Sehnsucht zu groß werden sollte.

(seitenblicke.at/Foto: Andreas Tischler/viennapress.at)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Sohn Arturo sagt "Bye-Bye!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen