Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Snoop Dogg kehrt als Snoop Lion zurück: Filmpremiere in Wien

Snoop Dog hat sich neu definiert: Als Snoop Lion.
Snoop Dog hat sich neu definiert: Als Snoop Lion. ©Sony
Eine musikalische Reinkarnation im wahrsten Sinne des Wortes: Seit 2012 wandelt der berühmte Rap-Star Snoop Dogg auf neuen Pfaden, die ihn zum Reggae brachten. Wie es dazu kam und wie sich Calvin Cordozar Broadus Jr. von nun an weiterentwickeln wird, zeigt eine eindrucksvolle Musik-Dokumentation im Wiener Schikaneder.
Gewinne Tickets für den Film

Aus Rap wird Reggae, aus dem Gangsta ein Botschafter im Dienste des Friedens, aus Dogg wird Lion – Snoop Doggs Wandel zu Snoop Lion im Jahr 2012 war das Ergebnis eines langen künstlerischen Prozesses.

Weder Marketing-Gag noch PR-Strategie lagen dem Image-Wandel zugrunde.

Angefangen hat alles mit einer Reise durch Jamaika, die Heimat des Reggae und der Rastafari – eine Reise, die einschneidend für Snoop war. Das VICE-Team war auf seinem Reincarnation-Trip durch Jamaika und seine eigene Gedankenwelt dabei und hat Snoops Wiederauferstehung zu einem neuen Künstler umfangreich dokumentiert.

Snoop Lion, “Reincarnated”: Film exklusiv in Wien

 Unter der Leitung von VICE-Regisseur Andy Capper ist aus dem Material ein kompletter Kinofilm entstanden, der bereits auf dem Filmfestival in Toronto und auf dem SXSW gefeiert wurde. Nun ist er exklusiv in Wien zu sehen:  Am 16. April im Schikaneder in Wien. Ein musikalisches Filmerlebnis, nicht für für Rap- oder Reggae-Fans. Karten dafür sind übrigens nur zu gewinnen …

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Snoop Dogg kehrt als Snoop Lion zurück: Filmpremiere in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen