Sänger begeht Selbstmord bei Festival in Belgien

©EPA
Der Sänger der britischen Elektropop-Gruppe Ou Est le Swimming Pool, Charles Haddon, hat sich nach einem Auftritt in Belgien umgebracht.

Wie die Nachrichtenagentur Belga am Freitag berichtete, stürzte sich Heddon beim Pukkelpop-Festival in Kiewit bei Hasselt von einem Pfeiler auf den Künstler-Parkplatz.

Die Veranstaltung, die jährlich Zehntausende Musikliebhaber anlockt, wurde fortgesetzt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Sänger begeht Selbstmord bei Festival in Belgien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen