Slowenien schlug Algerien in schwachem Spiel 1:0

Sloweniens Fußball-Nationalmannschaft hat in Südafrika den ersten Sieg ihrer WM-Historie gefeiert. Die von Matjaz Kek betreuten Slowenen bezwangen Algerien am Sonntag im Peter Mokaba Stadium von Polokwane 1:0 (0:0).
Das Match in Bildern

Kapitän Robert Koren erzielte in einem schwachen Spiel in der 79. Minute den entscheidenden Treffer und profitierte dabei von einem Patzer von Algeriens Schlussmann Faouzi Chaouchi.

Die Algerier hatten sich durch den Ausschluss von Abdelkader Ghezzal (73.) zuvor selbst geschwächt. Der Stürmer sah nur 15 Minuten nach seiner Einwechslung nach einem Handspiel die Gelb-Rote Karte. Slowenien übernahm in Gruppe C damit sogar die Tabellenführung, nachdem sich am Vorabend England und die USA mit 1:1 (1:1) getrennt hatten.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Slowenien schlug Algerien in schwachem Spiel 1:0
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen