SK Rapid Wien verlängert den Vertrag von Philipp Prosenik bis 2018

Philipp Prosenik bleibt bis 2018 bei Rapid.
Philipp Prosenik bleibt bis 2018 bei Rapid. ©APA
Rapid hat am Donnerstag den Vertrag mit Stürmer Philipp Prosenik bis Sommer 2018 verlängert.

Der 22-jährige Stürmer spielt seit Oktober 2013 für die Hütteldorfer. Anfänglich in der zweiten Mannschaft eingesetzt, kam der in jungen Jahren von schweren Verletzungen zurückgeworfene Prosenik in dieser Saison bisher auf 15 Pflichtspiele bei den Profis. Dabei traf er viermal.

Prosenik bleibt bei Rapid

“Ich bin nach wie vor sehr dankbar, dass mir Rapid vor eineinhalb Jahren die Möglichkeit gab, noch einmal den Weg zum Profisportler zu versuchen. Auch jetzt spüre ich das Vertrauen der gesamten sportlichen Leitung und daher bin ich sehr erfreut, dass ich längerfristig bei Rapid bleiben kann”, sagte Prosenik nach der Vertragsunterschrift. Damit läuft bei Rapid mit Saisonende kein einziger Spielervertrag aus.

Aufwärtstrend soll fortgesetzt werden

Trainer Zoran Barisic ortete beim Angreifer ebenso wie Sportdirektor Andreas Müller noch Luft nach oben. “Philipp Prosenik hat sich in den letzten Monaten in allen Bereichen verbessert und das Potenzial, diesen Aufwärtstrend fortzusetzen”, meinte Müller. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • SK Rapid Wien verlängert den Vertrag von Philipp Prosenik bis 2018
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen