AA

SK Rapid Wien: Betreuerteam rund um Schöttel verlängerte Verträge

Rapids Cheftrainer Peter Schöttel kann sich auch in Zukunft auf sein Betreuerteam verlassen
Rapids Cheftrainer Peter Schöttel kann sich auch in Zukunft auf sein Betreuerteam verlassen ©APA
Das Betreuerteam des SK Rapid rund um Cheftrainer Peter Schöttel wird auch in den nächsten zwei Jahren unverändert bleiben. Dies bestätigte der Bundesligist in einer Aussendung am Mittwoch.

Nachdem Schöttel seinen Vertrag bereits Ende Jänner verlängerte, werden auch seine Assistenten Dritan Baholli und Thomas Hickersberger sowie Tormanntrainer Raimund Hedl dem Rekordmeister noch bis 2015 erhalten bleiben.

Rapid setzt auf altbewährtes Team

“Wir haben ein sehr eingespieltes Betreuerteam, dass sich gegenseitig gut ergänzt. Es ist wichtig, dass der Cheftrainer auf einen Betreuerstab setzen kann, dem er voll vertraut und der ihm so zuarbeitet, wie er sich das vorstellt”, begründet Rapids Sportdirektor Helmut Schulte die Personalentscheidungen.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • SK Rapid Wien: Betreuerteam rund um Schöttel verlängerte Verträge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen