SK Rapid trennt sich von Heikkinen

Marcus Heikkinen und Rapid gehen im Sommer getrennte Wege
Marcus Heikkinen und Rapid gehen im Sommer getrennte Wege ©APA
Der im Sommer auslaufende Vertrag von Markus Heikkinen wird nicht verlängert. Das gab der SK Rapid Wien am Donnerstag in einer Aussendung bekannt. Damit muss sich der Finne zum Saisonende nach einem neuen Arbeitgeber umschauen.

“Wir haben uns mit Markus Heikkinen zusammengesetzt und sind zur Entscheidung gekommen, dass die Zusammenarbeit mit Sommer endet. Wir sind uns der großen Verdienste von Heikkinen für den Verein bewusst, und werden ihn gebührend von Rapid verabschieden.”, sagte Sportdirektor Helmut Schulte nach der Entscheidung. Heikkinen wird mit Vertragsende im Sommer kein Rapidler mehr sein.

Rapid trennt sich von Heikkinen

Der 34jährige Finne absolvierte in seinen sechs Jahren bei Rapid beachtliche 207 Spiele und erzielte als Mittelfeldspieler fünf Pflichtspiel-Tore. Wohin es Markus Heikkinen nach seinem Engagement bei Rapid zieht ist nicht bekannt.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • SK Rapid trennt sich von Heikkinen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen