Simon Pegg: Schock durch Isla Fishers Schwangerschaft

©AP
Hollywood-Beauty Isla Fisher hatte ihrem Co-Star Simon Pegg nicht erzählt, dass sie schwanger ist, obwohl sie für 'Burke and Hare' miteinander ins Bett gehen mussten.

In der schwarzen Komödie spielt Pegg (‘Hot Fuzz’) den Mörder William Burke und enthüllte in einem Interview, er habe keine Ahnung gehabt, dass seine Kollegin (‘Shopaholic’) ein Kind von ihrem Mann, Star-Comedian Sacha Baron Cohen, erwartete – dabei mussten die beiden Stars einige sehr intime Szenen gemeinsam drehen. “Sie war schwanger, als wir drehten und wir wussten es nicht“, beschwerte sich Pegg im ‘More!’-Magazin und setzte nach: “Na gut, die Produktion wusste es, aber der Rest von uns nicht.”

Der Brite ließ es sich auch nicht nehmen zu scherzen, dass Fishers Kind in Wirklichkeit seines sei und nicht das von Cohen: “Ja, der ganze Aufklärungsunterricht war falsch. Offensichtlich kannst du schwanger werden ohne Sex zu haben!”
Simon Pegg muss eben einsehen, dass Isla Fisher ihr Privatleben gerne privat hält.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Simon Pegg: Schock durch Isla Fishers Schwangerschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen