Silvesterlauf zwingt Wiener Linien zu Fahrplanänderung

Der 31. Dezember ist in der Wiener Innenstadt stets auch der Tag des Internationalen Silvesterlaufs. Ein Zuschauermagnet! Das bedeutet auch Verkehrsbehinderungen, die sich auf die Wiener Linien ebenso wie auf die Autofahrer auswirken.

Silvesterlauf in Wien: Zwischen 9:30 Uhr und 13:00 Uhr kommt es aufgrund des Events zu einigen Behinderungen und Einschränkungen für die Fahrgäste der Wiener Linien.

So wird in dieser Zeit die Linie 1 geteilt. Sie fährt zwischen Stefan-Fadinger-Platz und Kärntner Ring/Oper und zwischen Prater Hauptalle und Hintere Zollamtstraße.

Die Linie 2 profitiert von der neuen Ausweichverbindung in der Reichsratstraße. Ab etwa 10:20 Uhr wird die Bimlinie vom Friedrich-Engels-Platz kommend über die Gleise der Linie 5 zum Praterstern umgeleitet. Bei den rund 50 Veranstaltungen jährlich werden künftig 150.000 Fahrgäste des 2ers den Vorteil genießen, auch bei Ringsperren direkt zu den U-Bahnanschlüssen oder in die Stadt zu kommen.

Informationen der Bundespolizei

Die Polizei informiert: Verkehrsmaßnahmen für den Silvesterlauf in Wien-Ringstraße – Franz-Josefs-Kai.

Das Sammeln der Teilnehmer erfolgt am Kärntner Ring zwischen Akademiestraße und Schwarzenbergstraße ab 10.00 Uhr.

 

Start: Wien 1., Kärntner Ring (Hauptfahrbahn) zwischen der Kärntner Straße und der Akademiestraße, am 31.12.2009 um 11.00 Uhr.

Ziel:   Wien 1., Kärntner Ring (Hauptfahrbahn) zwischen der Kärntner Straße und der Akademiestraße bis 13.00 Uhr.

Route: Ringstraße (Kärntner Ring – Opernring – Burgring – Dr. Karl Renner Ring – Dr. Karl Lueger Ring – Schottenring – Franz Josefs Kai – Stubenring – Parkring – Schubertring – Schwarzenbergplatz – Kärntner Ring)

Verkehrsmaßnahmen für den  Individualverkehr:

  • Sperre der Ringstraße im Startbereich zwischen der Akademiestraße und dem Schwarzenbergplatz ab 10.00 Uhr (Aufstellung der Teilnehmer). Ableitung des Verkehrs über den Schwarzenbergplatz und Lothringer Straße.
  • Von ca. 10.30 – ca. 13.00 Uhr wird die gesamte Laufstrecke gesperrt. Mit Behinderungen ist auf allen angrenzenden Hauptverkehrsstraßen zu rechnen. Umleitung des Verkehrs über Vordere Zollamtsstr. – Am Heumarkt – Lothringer Straße – Getreidemarkt und 2-er-Linie bzw. über Türkenstraße – Hörlgasse – 2-er-Linie
  • Der Individualverkehr wird im Rahmen der Möglichkeiten an folgenden 

      Örtlichkeiten durchgeschleust.  

1.    Ring – Kärntner Straße

2.    Ring – Operngasse

3.    Ring – Schottengasse

4.    Franz-Josefs-Kai – Salztorbrücke

5.    Franz-Josefs-Kai – Marienbrücke

6.    Franz-Josefs-Kai – Schwedenbrücke

7.    Ring – Wollzeile – Weiskirchnerstraße

8.    Ring – Johannesgasse

9.    Ring – Schwarzenbergplatz

Kärntner Ring, 1010 Wien, Austria
Stefan Fadinger Platz, 1010 Wien, Austria
Prater Hauptallee, 1020 Wien, Austria
Friedrich Engels Platz, 1200 Wien, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Silvesterlauf zwingt Wiener Linien zu Fahrplanänderung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen