Silvester: 100 Polizisten mehr im Einsatz

Symbolfoto
Symbolfoto
Die Wiener Polizei sorgt auch dieses Jahr beim Silvesterpfad für Sicherheit. 100 zusätzliche Beamte werden in der City im Einsatz sein. Hunderttausende in- und ausländische Gäste werden erwartet, meldet ORF.at

Die Polizeibeamten werden vor allem im Bereich Graben, Stephansplatz, Kärtnerstraße und bei den Bühnen am Neuen und Hohen Markt im Einsatz sein. Sie werden besonders auf alkoholisierte Gäste ein Auge haben und darauf schauen, dass die Knallkörper keinen Schaden anrichten, so Oberstleutnant Curt Kaszelig. Es solle beim Spaß bleiben und nicht zu Sachbeschädigungen oder Verletzungen kommen, so Kaszelig.

Heuer wird zum ersten Mal mit einem speziellen Programm im Stadtpark gefeiert. Ein Clubbing für 1.800 Personen findet statt. Anschließend wird ein Feuerwerk zu sehen sein. Auch dort ist die Polizei präsent.

Die Wiener Polizei will mit verstärkten Einsätzen die Einhaltung der Regeln bei den Silvesterknallereien überwachen. Beispielsweise dürfen im Ortsgebiet Kleinfeuerwerke nicht verwendet werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Silvester: 100 Polizisten mehr im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen