Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Silent Waltz": Wiener Tanzschulen laden zum Tanz-Event im Stadtpark

Am 26. September wird im Wiener Stadtpark getanzt.
Am 26. September wird im Wiener Stadtpark getanzt. ©Wiener Tanzschulen
Am 26. September laden die Wiener Tanzschulen um 15 Uhr zum "Silent Waltz" vor dem Johann-Strauß-Denkmal im Stadtpark. Dresscode gibt es keinen, die Teilnahme ist kostenlos.

In Corona-Zeiten ist das Tanzen unter freiem Himmel geradezu ideal. Am 26. September wird der Wiener Stadtpark deshalb offiziell zum Outdoor-Tanzparkett. Von 15 bis 17 Uhr kann dort getanzt werden - zur Musik, die über Funkkopfhörer zu den Tänzern übertragen werden. Aktuell ist eine Voranmeldung unter www.wiener-tanzschulen.at oder www.freizeitbetriebe-wien.at/?Veranstaltungen notwendig.

Tänzer dürfen sich auf mitreißenden Musik-Mix freuen

„Gerade weil in Zeiten von Corona das Freizeitvergnügen in manchen Hinsichten zu kurz kommt, ist es den Wiener Tanzschulen ein Anliegen, dem Wiener Publikum verstärkt Gelegenheiten zum Tanzen im öffentlichen Raum zu bieten.“, so Karin Lemberger, Präsidentin des Verbandes der Tanzlehrer Wiens und Ausschussmitglied in der WKW Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe für Tanzschulen.

Alle Tänzerinnen und Tänzer erwartet ein mitreißender Musik-Mix, der für eine „flotte Sohle“ mit Foxtrott, ChaChaCha, Rumba, Mambo, Salsa & Co., sowie West Coast Swing und natürlich Wiener Walzer sorgt.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Silent Waltz": Wiener Tanzschulen laden zum Tanz-Event im Stadtpark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen