Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sieg und Niederlage

Die Zeit bis zum Derby im Reichshofstadion nutzen die Austria und der FC Lustenau für Testspiele. Der FCL schlug Admira 3:0, die Austria verlor gegen Tuggen.

Für die Austria setzte es gegen den starken Schweizer Drittligisten Tuggen eine 1:2-Niederlage, wobei die Partie lange Zeit unter den Folgen eines dummen Fouls eines Austrianers litt. Den Ehrentreffer erzielte Bozkurt. Abseits des Platzes gab es die ersten losen Gespräche zwischen Präsident Hubert Nagel und Trainer Andi Heraf bezüglich einer Vertragsverlängerung.

In der Heimat lief Lokalrivale FCL lange ergebnislos gegen die Abwehrmauer von Admira Dornbirn an. Selbst ein Foulelfer (Maicon scheiterte an Kabasser) wurde vergeben, ehe doch noch drei Tore fielen.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Sieg und Niederlage
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.