Sieg für Znojmo, Vienna Capitals steckten daheim Niederlage ein

Vienna Capitals verloren am Sonntag.
Vienna Capitals verloren am Sonntag. ©sportpictures.org
Es war kein erfolgreicher Sonntag für die Vienna Capitals. Die Wiener Eishockey-Mannschaft musste in einem Heimspiel gegen Südtirol eine Niederlage in der EBEL einstecken.
Bilder vom Eis

Red Bull Salzburg hat am Sonntag das Obere Play-off der Eishockey-EBEL souverän auf Platz eins beendet.

Die Mozartstädter setzten sich in der 10. und letzten Runde daheim gegen den Villacher SV 3:2 nach Verlängerung durch. Am Montagabend erfolgt nun der “Play Off Pick” für das Viertelfinale, in dem die Salzburger die erste Wahl haben.

Niederlage für Vienna Capitals

Rang zwei holte sich der HCB Südtirol mit einem 3:1-Auswärtserfolg gegen die Black Wings Linz. Die Italiener fingen damit noch die Vienna Capitals ab, die durch ein 4:7 daheim gegen Znojmo auf Rang drei abrutschten. Das könnte für die Wiener vor allem im Halbfinale entscheidende Folgen haben.

Denn sollten sich im Viertelfinale programmgemäß Salzburg und Südtirol durchsetzen, müssten die Capitals im Halbfinale in einem möglichen siebenten Entscheidungsspiel auswärts antreten.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Sieg für Znojmo, Vienna Capitals steckten daheim Niederlage ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen