AA

Sieben Tote bei Explosion auf Bagdader Markt

Bei einer Explosion auf einem Markt im Bagdader Stadtteil Bayaa sollen am Sonntag sieben Iraker getötet worden sein, darunter drei Polizisten.

Wie aus Krankenhauskreisen weiter verlautete, wurden bei der Explosion 13 Menschen verletzt. US- Soldaten sperrten das Gelände ab, während Krankenwägen die Verletzten in ein nahe liegendes Spital brachten.

Augenzeugenberichten hatte ein US-Militärkonvoi den Markt kurz vor der Explosion passiert. Ein Reporter der Nachrichtenagentur Reuters berichtete von Körperteilen und Menschenfleisch auf den Wänden nahe der Unglücksstelle.

In der vorigen Woche waren bei einem Selbstmordanschlag am Eingang des US-Hauptquartiers in Bagdad fünf irakische Zivilisten und ein amerikanischer Soldat getötet worden.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Sieben Tote bei Explosion auf Bagdader Markt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.