Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sieben Menschen in Simbabwe durch Blitz getötet

Ein Blitz schlug in die Hütte der siebenköpfigen Familie ein.
Ein Blitz schlug in die Hütte der siebenköpfigen Familie ein. ©APA
Ein einziger Blitzschlag hat in Simbabwe insgesamt sieben Menschen getötet. Eine komplette Familie wurde ausgelöscht.

Eine 32-jährige Frau und sechs Kinder hatten in ihrer Hütte im ländlichen Bezirk Bikita Schutz vor einem Gewittersturm gesucht, als der Blitz plötzlich einschlug. Dies berichtete die Zeitung “The Herald” am Mittwoch unter Berufung auf die Polizei. Die Kinder waren demnach zwischen vier und elf Jahre alt. Alle Opfer seien sofort tot gewesen. Sommergewitter in Simbabwe sind häufig von Blitzschlägen begleitet. Sie fordern jedes Jahr mehrere Todesopfer.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Sieben Menschen in Simbabwe durch Blitz getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen