Sicherheitsrat entscheidet über Syrien-Resolution

Der UNO-Sicherheitsrat soll am Freitag über eine vom Westen unterstützte Resolution zur humanitären Lage in Syrien abstimmen. Der Text verlangt unter anderem die "sofortige Aufhebung der Belagerung" syrischer Städte und ein sofortiges Ende der Angriffe auf Zivilisten. Außerdem wird ein sofortiger und ungehinderter Zugang für Hilfsorganisationen zu Bedürftigen gefordert.


Automatische Sanktionen bei Nichterfüllung der Forderungen sieht der von Luxemburg, Australien und Jordanien erarbeitete Entwurf nicht vor. Sollten die Konfliktparteien den Forderungen nicht binnen 30 Tagen nachkommen, würden jedoch “zusätzliche Maßnahmen” in Betracht gezogen. Der Entwurf wird unter anderem von Frankreich, Großbritannien und den USA unterstützt. Russland, das Sanktionen strikt ablehnt, könnte ihn mit seinem Veto verhindern.

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Sicherheitsrat entscheidet über Syrien-Resolution
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen