Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sicherheit im Auto: So fährt auch der Hund sicher mit

Auch ein Hund muss während der Autofahrt gesichert werden.
Auch ein Hund muss während der Autofahrt gesichert werden. ©pixabay.com (Sujet)
Einkaufen, Urlaub oder Spritzfahrt - Wer einen Hund hat, wird ihn zweifelsohne auch einmal im Auto mitnehmen. Doch dabei gibt es einiges zu beachten.

Der Hund sitzt ungesichert auf der Rückbank oder läuft frei im Kofferraum herum. Manch einer mag diese Szenen schon beobachtet haben, oder gar Fahrer des betreffenden Autos gewesen sein. Doch so eine Situation kann im Zweifelsfall für Tier und Mensch brenzlig werden. Bei einem Frontalcrash mit 50 km/ kann ein Hund mit einem Gewicht von 19 Kilo zu einem 1000 Kilo-Geschoss werden. Deshalb müssen Tiere wie Ladung sorgsam verstaut und gesichert werden. Hier bieten sich Hundegeschirr und Transportboxen besonders gut an.

 

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Sicherheit im Auto: So fährt auch der Hund sicher mit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen