"Shut up" - Buhrufe gegen 10-Jährige erzürnen Adele

©Youtube
Bei einem Konzert von Adele in Köln kommt es zu einem Eklat: Eine 10-Jährige darf für ein Selfie auf die Bühne kommen. Als sie wegen ihrer Herkunft ausgebuht wird, platzt dem Megastar der Kragen!

Die Rivalität zwischen Köln und Düsseldorf ist tief verwurzelt. Ursprünglicher Auslöser war die Schlacht von Worringen im Jahr 1288 (!). Dort standen sich beide Städte in erbitterter Feindschaft gegenüber. Auch heute noch hegen viele Bürger beider Städte Ressentiments gegeneinander – doch heute geht es mehr darum, wer das bessere Bier, den besseren Fußballverein oder den besseren Karneval hat.

Die Feindschaft zu spüren bekommen hat nun ein 10-jähriges Mädchen. Sie darf für ein Foto mit dem Megastar auf die Bühne kommen. Als sie Adele verrät, dass sie aus Düsseldorf stammt (im Video ab Minute 03:10), kommt es zu Buhrufen und Pfiffen. Adele ist fassungslos: “Shut up, she is ten years old!” ruft sie den Wütern entgegen. Selbst als das Mädchen und seine Mutter die Bühne verlassen, ist Adele immer noch fassungslos, wie focus.de berichtet: Sie fragt sich, ob es hier einen Wettbewerb gibt. “Get over it”, so ihr Tipp. Das Mädchen jedenfalls scheint unbeeindruckt – und hat den Moment auf der Bühne sichtlich genossen.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • "Shut up" - Buhrufe gegen 10-Jährige erzürnen Adele
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen