Show-Diva Eartha Kitt wird 75

Die amerikanische Entertainerin Eartha Kitt steht nach fünf Jahrzehnten im Showbusiness unermüdlich auf der Bühne.

Die Sängerin und Schauspielerin, die am Sonntag (26. Jänner) 75 Jahre alt wird, tritt live in New Yorker Clubs auf. In den vergangenen zwei Jahren tourte sie mit dem Bühnenstück „Cinderella“ quer durch die USA. Nebenbei brachte sie ihr neuestes Buch „Rejuvenate! It’s Never Too Late“ heraus – mit Tipps zum jung und fit bleiben.

Als Tochter schwarzer Landarbeiter wurde Eartha Kitt am 26. Jänner 1928 in South Carolina geboren. Nach dem frühen Tod der Eltern wuchs das Mädchen bei einer Tante in New York auf, wo ihr musikalisches Talent rasch entdeckt wurde. Mit 16 Jahren wurde sie im Tanzstudio von Katherine Dunham gefördert und mit dem bekannten Ensemble nach Europa entsandt. In Paris machte sich die schwarze Sängerin und Tänzerin mit der ungewöhnlich hellen Haut in dem Nachtclub „Carrols“ selbstständig.

Hollywoodstar Orson Welles, für den Kitt „die aufregendste Frau der Welt“ war, holte sie 1951 für seine „Faust“-Version auf die Bühne. Mit Äußerungen wie „Für mich sind die Männer die schönsten und gefährlichsten Raubtiere der Welt“ und ihren erotischen Auftritten wurde Kitt schnell als „fauchende Wildkatze“ berühmt.

In den 50er Jahren feierte sie am Broadway mit den Musicals „Monotonous“ und „Shinbone Alley“ große Erfolge. Hollywood castete sie als Catwomen für die TV-Serie „Batman“ und in Spielfilmen wie „Accused“ und „Anna Lucasta“.

Alben, wie „Love for Sale“, wurden zu Bestsellern und brachten ihr Grammy-Nominierungen ein. Zu ihren berühmtesten Songs gehören „Je cherche un homme“, „C’est Si Bon“, „Let’s Do It“ und „My hearts Belongs to Daddy“. In den 80er Jahren stürmte sie mit dem Titel „Where is my Man?“ erneut die Hitparaden.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Show-Diva Eartha Kitt wird 75
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.