Shooting-Star Susan Boyles Wahnsinns-Gage: Sie verdient fast 10.000 Euro pro Minute!

Obwohl Miss Ober-Bieder Susan Boyle bei „Britain's Got Talent” (britische Version von DSDS) nur den zweiten Platz gemacht hat, macht sie jetzt aber offensichtlich trotzdem die dickste Kohle: Für einen läppischen 12-Minuten-Gig soll die Schottin nun unfassbare 118.000 Euro bekommen…

Das sind fast 10.000 Euro pro Minute! „Sie ist der größte Star, der bei ,Britain’s Got Talent’ entdeckt wurde”, so ein Freund zur britischen Sonntags-Zeitung News of The World. „Deswegen ist der Preis auch so hoch – und damit auch gerechtfertigt!” Kaum zu glauben, dass sie am Wochenende dann ein Konzert in Manchester abgesagt hat. Angeblich, um sich zu erholen: „TV-Bosse haben ihr nahe gelegt, einen Tag Pause zu machen”, meint ein Insider zur britischen Sun. „Sie sollte sich erholen?, so ein Tour-Sprecher. Naja, ist immer noch besser, als die hart verdiente Kohle gleich wieder in die britische Nervenklinik Priory zu stecken

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Shooting-Star Susan Boyles Wahnsinns-Gage: Sie verdient fast 10.000 Euro pro Minute!
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.