Sexuelle Nötigung: Weitere Opfer werden gesucht

Die Polizei sucht nach weiteren Opfern sexueller Nötigung.
Die Polizei sucht nach weiteren Opfern sexueller Nötigung. ©BPD Wien
Ein 48-jähriger Mann konnte festgenommen werden und gestand ein 12-jähriges Mädchen sexuell belästigt zu haben. Nun sucht die Polizei nach weiteren Opfern.
Bilder des mutmaßlichen Täters

Am 22. September 2011  wurde eine 12-jährige Schülerin bis ins Stiegenhaus ihrer Wohnhausanlage in der Schüttaustraße in Wien-Donaustadt von einem vorerst unbekannten Mann verfolgt und anschließend von diesem an den Brüsten sowie im Genitalbereich betastet. Das kleine Mädchen schrie laut um Hilfe worauf der Täter die Flucht ergriff.

Sexuelle Nötigung: Täter soll weitere Taten begangen haben

Den Ermittlern vom Landeskriminalamt Wien gelang es, im Zuge umfangreicher Recherchen und mithilfe von Zeugenaussagen, den 48-jährigen Oskar S. als Beschuldigten auszuforschen. Bei seiner Vernehmung gestand er zahlreiche weitere Taten in den Wiener Bezirken Leopoldstadt, Favoriten und Brigittenau im Zeitraum der letzten vier Monate.

Obendrein war der Mann auch mit seinem grau lackierten Opel Montery unterwegs und hielt nach Frauen jeder Altersgruppe Ausschau. Fand er ein geeignetes Opfer und fühlte sich beobachtet, begann der 48-Jährige auf dem Fahrersitz bei geöffnetem Fenster zu masturbieren. Ein angezeigter Fall aus Wien Favoriten konnte dazu bereits geklärt werden. Oskar S. hatte bei diesen Fahrten immer beide Kennzeichentafeln vorsorglich abmontiert. 

Weitere Opfer, Zeugen oder Auskunftspersonen mögen sich an das Landeskriminalamt Wien, Gruppe Hösch, unter der Telefonnummer 01 31310 DW 33310 oder 33800 wenden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sexuelle Nötigung: Weitere Opfer werden gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen