AA

Sexuelle Belästigung an Autostopperin im Bezirk Baden: Fahndung

So sieht der Mann aus, der die Frau belästigt haben soll
So sieht der Mann aus, der die Frau belästigt haben soll ©LPD NÖ
Im Gemeindegebiet von Hernstein im Bezirk Baden kam es am 23. September 2013 zu einem Fall von versuchter geschlechtlicher Nötigung. Gegen 11.30 Uhr wollte eine 33-jährige Frau per Anhalter von Berndorf nach Hause fahren. Der Lenker, der die Autostopperin mitnahm, belästigte sie.

Der unbekannte Lenker hielt seinen Pkw mit einem Kindersitz auf der Rückbank an und nahm die 33-Jährige aus dem Bezirk Wr. Neustadt auf dem Beifahrersitz mit. Während der Fahrt wich der unbekannte Lenker von der vorgesehenen Fahrtroute ab.

Autostopperin wurde sexuell belästigt

Er griff in die geöffnete Handtasche der Frau, entnahm daraus die Geldbörse und steckte diese in das Seitenfach der Fahrertür. Weiters verriegelte er die Fahrzeugtüren und versuchte das Opfer geschlechtlich zu nötigen.

In der Folge hielt der der unbekannte Täter den Pkw in einem Waldstück im Gemeindegebiet von Hernstein an, wo er die 33-Jährige weiterhin sexuell bedrängte. Das Opfer konnte die Angriffe jedoch abwehren. 

Frau flüchtete vor Pkw-Lenker

Es gelang der Frau schließlich, aus dem Fahrzeug in den angrenzenden Wald zu flüchten.

Die 33-Jährige wurde bei dem Angriff nicht verletzt, lediglich ihre Kleidung wurde beschädigt. Der unbekannte Täter flüchtete daraufhin mit dem Pkw.

Personenbeschreibung:

Mann, ca. 40 – 45 Jahre alt, kaum Dialekt, kurze braune Haare, kein Bart, braune Augen, markantes Kinn, markante Wangenknochen, gepflegtes Äußeres, gewählte Ausdruckweise; am rechten Handgelenk trug er eine auffallend große Uhr. Bekleidet war er mit einer blauen Jeanshose, blauem Hemd und dunklem Sakko.

Fahrzeug: Pkw (Kombi), der Marke “Audi”, dunkelblau, gelber Kindersitz mit bunten Streifen auf der Rückbank, Kennzeichen unbekannt.

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht um Veröffentlichung des beigeschlossenen Phantombildes des Verdächtigen.

Sachdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden an die Polizeiinspektion Berndorf unter der Telefonnummer 059133-3304 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sexuelle Belästigung an Autostopperin im Bezirk Baden: Fahndung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen