Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Sexiest Man Alive"

Für Jennifer Lopez war es keine Überraschung, aber jetzt hat es ihr Verlobter, Hollywood-Schauspieler Ben Affleck schwarz auf weiß.

Er ist laut dem Magazin „People“ der „Sexiest Man Alive 2002“, der Mann mit dem meisten Sex-Appeal der Welt. „Ich brauchte das People-Magazin nicht, um mir zu sagen, dass er der sexuell attraktivste Mann ist, den es gibt. Der Unterschied zwischen mir und „People“ ist, dass er das für mich auch noch sein wird, wenn er 100 Jahre alt ist“, sagte die Schauspielerin und Sängerin nach einer Vorabveröffentlichung vom Mittwoch.

Affleck ist der 16. Mann, dem die Ehre des Magazins zuteil wird. In den vergangenen Jahren wurden auch schon „James Bond“-Star Pierce Brosnan, sowie seine Schauspielerkollegen Tom Cruise, George Clooney und Brad Pitt ausgezeichnet. Auf der diesjährigen „Sexiest“-Liste stehen neben Affleck auch noch der amerikanische Verteidigungsminister Donald Rumsfeld, der Gospel-Sänger Kirk Franklin und der Chefkoch Rocco DiSpirito.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • "Sexiest Man Alive"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.