Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Serienweise Verkehrsunfälle in Wien

Zahlreiche Verkehrsunfälle mit Verletzten prägten den Dienstag auf Wiens Straßen. Eine Chronologie der Wiener Polizei:

Penzing
Dienstag, 07.30 Uhr: Der 34-jährige Peter N. aus Wien Penzing fuhr mit seinem Pkw in der Hadikgasse stadtauswärts. Er wollte auf Höhe der Zufferbrücke die Kreuzung mit einer Zufahrtstraße zu einem Parkplatz in gerader Richtung übersetzen. Laut Zeugenangeben missachtete er dabei das Rotlicht einer Ampel. Es kam zu einem Zusammenstoß mit dem von der 54-jährigen Brigitte P. aus Niederösterreich gelenkten Pkw. Die Frau wollte auf den Parkplatz fahren und hiezu die Hadikgasse in gerader Richtung überqueren. Für ihre Fahrtrichtung leuchtete grünes Licht. Die Frau erlitt Prellungen am Oberkörper und wurde ambulant in einem Spital behandelt. An beiden Fahrzeugen entstanden starke Beschädigungen. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.

Donaustadt
Dienstag, 9:00 Uhr: Der 32-jährige Soldat Ewald M. aus dem Burgenland fuhr mit seinem Dienstmotorrad mit eingeschaltetem Blaulicht in der Wagramer Straße stadtauswärts. Er fuhr bei Rotlicht der Ampel in die Kreuzung mit der Julius- Payer-Gasse ein. Der 34-jährige Bernhard K. aus Wien Liesing fuhr mit seinem Pkw in der Julius-Payer-Gasse und wollte nach rechts in die Wagramer Straße Richtung stadtauswärts einbiegen. Die Ampel zeigte für ihn Grünlicht. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zu einem streifenden Kontakt, und der Motorradfahrer stürzte. Dabei rutschte das Fahrzeug gegen einen verkehrsbedingt angehaltenen Pkw. M. erlitt Abschürfungen und Prellungen der rechten Hüfte, des rechten Ellenbogens und der rechten Schulter. Er wurde ambulant in einem Spital behandelt. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Floridsdorf
Dienstag, 13.30 Uhr: Die 46-jährige Christine P. aus Wien Donaustadt fuhr mit ihrem Leichtmotorrad in der Simenstraße in Richtung Eipeldauerstraße. Sie musste an der Kreuzung mit der Richard- Neutra- Gasse beim Rotlicht einer Ampel anhalten. Hinter ihr fuhr der 47-jährige Milomir B. aus Wien Fünfhaus mit seinem Pkw. Nachdem er angehalten hatte, rutschte er von der Kupplung ab. Dadurch stieß sein Pkw gegen das davor stehende Leichtmotorrad. Christine P. stürzte und zog sich eine Zerrung der Halswirbelsäule und eine Knieprellung links zu. Sie wurde ambulant in einem Spital behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Döbling
Dienstag, 16.15 Uhr: An der Kreuzung Krottenbachstraße – Glanzinggasse kam zu einem Zusammenstoß zwischen einem Taxi und einem Moped. Der 17-jährige Mopedlenker kam zu Sturz und zog sich Prellungen und Abschürfungen zu. Auch der 16-jährige Beifahrer des Mopedlenkers erlitt derartige Verletzungen. Beide wurden in ein Spital gebracht und ambulant behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Donaustadt
Dienstag, 16.30 Uhr bzw. 21.30 Uhr: An der Kreuzung Wagramer Straße, Steigenteschgasse kollidierte ein PKW mit einem 11-jährigen Buben, der sich bei einer Straßenbahnhaltestelle befand. Das Opfer erlitt Abschürfungen, eine Schädelprellung und eine Rissquetschwunde am Kopf und wurde in ein Spital gebracht.
Am Abend kam es an der Kreuzung Dumreichergasse – Flugfeldstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Moped. Der 15-jährige Mopedlenker erlitt Prellungen der Schulter und des Knies, rechts und wurde ambulant in einem Spital behandelt.

Favoriten
Dienstag, 17.30 Uhr: Die 32-jährige Alexandra B. aus Niederösterreich fuhr in Wien Favoriten, Fliederhof Richtung Untermeidlinger Straße. Ein 7-jähriger Bub wollte an dieser Stelle allein die Fahrbahn überqueren, und es kam zu einem Zusammenstoß. Der Bub erlitt einen Unterschenkelbruch links und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am PKW entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Floridsdorf
Dienstag, 20.00 Uhr: Der 82-jährige Josef P. aus Wien Floridsdorf fuhr mit seinem Pkw auf der Brünner Straße stadteinwärts und wollte an der Kreuzung mit der Peitlgasse links einbiegen.  Er hatte dabei den Vorrang von entgegenkommenden geradeaus Fahrenden zu beachten. Der 42-jährige Christian P. aus Wien Donaustadt fuhr mit seinem Motorrad auf der Brünner Straße stadtauswärts und wollte die genannte Kreuzung in gerader Richtung übersetzen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Motorradlenker erlitt eine Rissquetschwunde am linken Unterschenkel, er wurde ambulant in einem Spital behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Serienweise Verkehrsunfälle in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen