AA

Serieneinbrecher gefasst

11 Einbruchsdiebstähle mit einem Gesamtschaden von ca. 280.000 Schilling.

Die Wiener Polizei hat einen Serieneinbrecher ausgeforscht und festgenommen. Auf sein Konto gehen insgesamt 11 Einbruchsdiebstähle in Wohnungen und Geschäfte mit einer Schadenssumme von ca. ATS 280.000.- verübt.

Der Tatverdächtige löste gestohlene Barschecks ein und konnte anhand von Videoaufnahmen und der Veröffentlichung von Bildern in Tageszeitungen ausgeforscht werden. Nach zwei erfolgreichen Fluchtversuchen konnte der 27-jährige Serieneinbrecher schlußendlich am 24.08.2000 in der Straßenbahn der Linie 31 von Sicherheitswachebeamten festgenommen werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Serieneinbrecher gefasst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.