Serie von Auffahrunfällen auf Tangente

&copy APA
&copy APA
Die Kombination von dicken Regenwolken und tief stehender Wintersonne hat am Donnerstag zu einer Serie von Auffahrunfällen auf der Südosttangente geführt - vier Verletzte.

Gegen 14.00 Uhr krachten zunächst zwei Pkw im Bereich St. Marx/Gürtelabfahrt in Fahrtrichtung Norden zusammen. Dabei blieb es bei Blechschäden. Wenig später kollidierten insgesamt neun Fahrzeuge – drei Insassen wurden verletzt. Einen weiteren Verletzten gab es bei einem folgenden Zusammenstoß, in den erneut zwei Wagen verwickelt waren.

„Es hat zuerst geregnet, dann schien die Sonne. Viele Lenker haben gesagt, sie seien stark geblendet gewesen“, berichtete Polizei-Sprecherin Doris Edelbacher.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Serie von Auffahrunfällen auf Tangente
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen