Serbischen Hooligans drohen nach Totschlag 40 Jahre Haft

Den elf Hooligans, die vor zwei Wochen vor dem Europa-League-Heimspiel von Partizan Belgrad gegen Toulouse (2:3) vor einem Cafe in Belgrad einen französischen Fußball-Fan zu Tode geprügelt haben, drohen bis zu 40 Jahren Haft. Der 28-jährige Franzose Brice Taton war am Dienstag seinen schweren Verletzungen im Kopf- und Brustbereich erlegen.
Französischer Fan starb nach Attacke in Belgrad

Eine Sprecherin des Kreisgerichtes in Belgrad erklärte am Mittwoch, dass die Anklage abgeändert worden sei und sich die festgenommenen Hooligans nun wegen “schweren Totschlages” verantworten müssen. Für diese Straftat seien Haftstrafen von zehn bis 40 Jahren vorgesehen, präzisierte Ivana Ramic.

Die zwischen 18 und 23 Jahre alten Angreifer wurden wenige Tage nach der Tat festgenommen und befinden sich seither in Haft. Die Belgrader Stadtbehörden haben den Mittwoch nach dem Tod des französischen Fans zum Trauertag erklärt. Hunderte Stadtbewohner, darunter auch Vertreter aus Politik und Kirche, zündeten am Vormittag im Stadtzentrum Kerzen an.

  • VIENNA.AT
  • Magazin Sport Fussball
  • Serbischen Hooligans drohen nach Totschlag 40 Jahre Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen