Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Semesterferien-Start in Wien und NÖ: Zahlreiche Staus erwartet

Stau auf vielen Autobahnen wird erwartet
Stau auf vielen Autobahnen wird erwartet ©BilderBox.com
Am Freitag starten die einwöchigen Semesterferien in Wien und Niederösterreich. In Wien wird es deshalb bereits lebhaften Verkehr auf sämtlichen Stadtausfahrten und deren Anschlussstrecken geben. Wir haben alle Infos zu den Staus, die am Wochenende zu erwarten sind.
Stauzonen im Überblick

Nicht nur hierzulande starten für die ersten beiden Bundesländer die Semesterferien – auch die Kinder aus vier deutschen Bundesländern, Berlin, Brandenburg, Sachsen Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern sowie aus Teilen Tschechiens, Polen und der Schweiz, dürfen sich über eine schulfreie Woche freuen.

Starker Verkehr auf Wiens Stadtausfahrten

In Wien wird es deshalb bereits in den frühen Nachmittagsstunden am Freitag lebhaften Verkehr auf sämtlichen Stadtausfahrten und deren Anschlussstrecken geben, beispielsweise auf der Südost Tangente (A23) und in weiterer Folge auch auf der Süd Autobahn (A2) und der Ost Autobahn (A4)

Samstag reger Zustrom in die Skigebiete

Am Samstag werden die Urlauber dann Richtung Westösterreich aufbrechen. Insbesondere auf den Zufahrten in die Skigebiete muss man laut ÖAMTC mit Verzögerungen rechnen, wenn Urlauber und Tagesskifahrer aufeinander treffen.

Beispielsweise in den Seitentälern des Inntales, etwa im Zillertal, Ötztal, Pitztal oder auch im Paznauntal kann der Verkehr zum Erliegen kommen.

Stau-Punkte im Überblick

* West Autobahn (A1), im Bereich Stadt Salzburg
* Ennstal Straße (B320), im Bereich Liezen
* Tauern Autobahn (A10), Salzburg – Bischofshofen
* Pinzgauer Straße (B311), Bischofshofen – Zell am See – Lofer
* Inntal Autobahn (A12), zwischen Kufstein und Wiesing
* Silvretta Straße (B188), auf der Zufahrt nach Ischgl
* Fernpass Straße (B179), zwischen Füssen in Bayern und Nassereith
* Loferer Straße (B178), Steinpass – Lofer – St. Johann – Wörgl
* Eiberg Straße (B173), Kufstein – Söll
* Zillertal Straße (B169), Strass – Mayrhofen
* Pass Thurn-Straße (B161), St. Johann – Kitzbühel
* Arlberg Schnellstraße (S16), Bludenz – Landeck
* Montafoner Straße (L188) Zufahrt zu den Skigebieten im Montafon

Bayern:
* Autobahn Salzburg – Rosenheim (A8)
* Autobahn Rosenheim – Kiefersfelden (A93)

Infos vor Fahrtantritt einholen

Der ÖAMTC empfiehlt den Autofahrern, sich rechtzeitig hier über den Straßenzustand und eventuelle Straßensperren wegen Lawinengefahr zu informieren.

Zug statt Auto nehmen

Die ÖBB haben das Zugangebot für den Semesterreiseverkehr erhöht: 10.950 Sitzplätze und 252 Autostellplätze stehen auf der West- und Südstrecke an den beiden kommenden Ferienwochenenden zusätzlich zur Verfügung. Es wird empfohlen, beim Ticketkauf eine Reservierung mitzubuchen.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Semesterferien-Start in Wien und NÖ: Zahlreiche Staus erwartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen