Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Seit 8 Jahren gesucht: In Wien lebender Schweizer von deutscher Polizei gefasst

Der Mann wurde von der deutschen Bundespolizei festgenommen.
Der Mann wurde von der deutschen Bundespolizei festgenommen. ©APA (Symbolbild)
Die deutsche Bundespolizei nahm am Montag in Bayern einen mutmaßlichen Drogendealer aus der Schweiz fest, der in Wien lebt.

Die deutsche Bundespolizei hat am Montag auf der Autobahn Salzburg-München (A8) einen in Wien lebenden Drogenhändler festgenommen. Der gebürtige Schweizer wurde bereits seit 2008 europaweit gesucht. Er soll zwischen Herbst 2004 und Frühjahr 2007 mehrfach mit Kokain im Gegenwert von 39.000 Schweizer Franken – heute rund 36.000 Euro – gehandelt haben.

In seinem Heimatland erwartet den 38-Jährigen nun das Gefängnis. Er muss eine Freiheitsstrafe von 24 Monaten absitzen. Die Polizisten hatten den Wagen mit Wiener Kennzeichen bei der Kontrollstelle am Grenzübergang Walserberg überprüft. Beim Abgleich der Personalien des Beifahrers schlug dann der Fahndungscomputer Alarm. Der Mann wurde in ein Münchner Gefängnis gebracht, von wo er in Kürze in die Schweiz überstellt werden dürfte.

(APA, Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Seit 8 Jahren gesucht: In Wien lebender Schweizer von deutscher Polizei gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen