Section Control Anlage in Wien-Donaustadt eingestellt

Aufgrund eines Erkenntnisses des Verfassungsgerichtshofs stellt die Bundespolizeidirektion Wien die Überwachung durch die Section Control Anlage in Wien-Donaustadt, Kaisermühlentunnel, ein.

Die Geschwindigkeitsüberwachung wird bis auf weiteres mit mobilen Radarüberwachungen durchgeführt. Alle bis zu diesem Zeitpunkt nicht rechtskräftigen Verfahren werden eingestellt. Eine Rückzahlung der bereits rechtskräftigen Verfahren ist nicht vorgesehen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Section Control Anlage in Wien-Donaustadt eingestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen