Sechsstöckiges Haus in Kairo eingestürzt

In Kairo ist am Mittwoch ein sechsstöckiges Wohnhaus eingestürzt. Nach Informationen der Nachrichtenwebsite "Al-Ahram" wurden acht Menschen schwer verletzt aus den Trümmern geborgen. Ein Mitarbeiter des Zivilschutzes sagte, bisher sei nicht bekannt, wie viele Menschen sich in dem Haus aufgehalten hatten.


Auch die Ursache für das Unglück in dem Vorort Nasr-City blieb zunächst unklar. Das Gebäude war etwa 30 Jahre alt.

Hauseinstürze sind in Ägypten keine Seltenheit, da die Bauvorschriften oft nicht eingehalten werden. In vielen Fällen lassen sich Beamte der Bauaufsicht bestechen, wenn zum Beispiel ein Hausbesitzer zusätzliche Stockwerke errichten will, obwohl dies die Tragfähigkeit der Konstruktion des Gebäudes nicht zulässt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Sechsstöckiges Haus in Kairo eingestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen