Sechs Festnahmen und acht Anzeigen bei Schwerpunktaktion in Wien

Die Polizisten waren bei der Schwerpunktaktion in ganz Wien unterwegs.
Die Polizisten waren bei der Schwerpunktaktion in ganz Wien unterwegs. ©APA/BARBARA GINDL
Von Mittwochmorgen bis 2 Uhr morgens am Donnerstag fand in Wien eine Schwerpunktaktion der Polizei statt. Hauptaugenmerk wurde auf Diebstahl, Hehlerei, Schlepperei, illegale Migration und Menschenhandel.

Die Schwerpunktaktion in Wien fand von Mittwoch um 9 Uhr bis Donnerstag um 2 Uhr statt. Die Polizisten legten das Hauptaugenmerk auf Diebstahl, Hehlerei, Schlepperei, illegale Migration und Menschenhandel.

122 Identitätsfeststellungen in Wien

Neben den Präventionsstreifen in Bezug auf Dämmerungseinbrüche wurden auch Rotlichtlokale hinsichtlich illegaler Prostitution kontrolliert. Es wurden 122 Identitätsfeststellungen durchgeführt. Außerdem kam es zu sechs Festnahmen nach dem Fremdenpolizeigesetz und acht Personen wurden aufgrund von verwaltungsstrafrechtlichen Übertretungen angezeigt.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Sechs Festnahmen und acht Anzeigen bei Schwerpunktaktion in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen