Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SCR Altach: Mit 0:0 in die Sommerpause

Prokopic und Co. kamen gegen Ried nicht über ein 0:0 hinaus.
Prokopic und Co. kamen gegen Ried nicht über ein 0:0 hinaus. ©APA
Der SCR Altach verabschiedete sich mit einem 0:0 im Heimspiel gegen SV Ried in die Sommerpause. Durch dieses Remis verpasste die Mannschaft den Sprung auf Rang 7 und beendet die Saison auf dem 8. Tabellenrang.

Im letzten Spiel der Saison ging es für den SCR Altach im Heimspiel gegen SV Ried noch um den 7. Platz in der Tabelle. Dafür war jedoch ein voller Erfolg notwendig. Nachdem die Altacher zu Beginn gut in die Partie fanden übernehmen die Gäste aus Ried mit Fortdauer der Partie das Kommando. Wirklich gefährlich wurde es in der ersten Halbzeit auf beiden Seiten jedoch nur selten.

 

Altach erhöhte Tempo

In der zweiten Halbzeit war dann etwas mehr Tempo im Spiel. Die Canadi-Elf versuchte nun mehr für die Offensive zu tun. In der 66. Minute hatte Galvao die beste Möglichkeit auf die Führung – seine abgefälschte Direktabnahme ging jedoch knapp am Rieder Tor vorbei. Zudem gab es zweimal Elfmeter-Alarm, der Schiedsrichter ließ jedoch jeweils weiterlaufen.

In der Schlussphase drückte Altach weiter auf das 1:0 – doch Aigner und Harrer vergaben gute Möglichkeiten.Ein Treffer wollte jedoch nicht mehr gelingen. Durch dieses Remis verpasste das Team den Sprung auf den 7. Rang und beendet die Saison auf dem 8. Tabellenrang.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • SCR Altach: Mit 0:0 in die Sommerpause
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen